Intuitiv wohnen

Wo und wie Sie leben wollen, hat wichtige Auswirkungen auf Ihren Lebensstandard. Deshalb gilt es viele Faktoren zu bedenken, bevor Sie irgendwo einziehen oder eine umfangreiche Renovierung in Angriff nehmen. Lohnt es sich, dafür einen Designer zu beauftragen, oder vertrauen Sie Ihrer eigenen Intuition? Sie blättern Designzeitschriften durch, speichern hübsche Bilder aus Pinterest, aber jetzt schließen Sie doch einfach mal für einen Augenblick Ihre Augen und stellen Sie sich die Raumgestaltung Ihrer Träume vor. Den genauen Ort, die Größe, die Wandgestaltung, Kunst, Möbel (feste und weiche), Polsterung … Und dann die Küche: Ist sie rustikal, kompakt oder im Gegenteil riesig groß mit einer Kochinsel als Mittelpunkt Ihres Heims?

 

  • Save

Möblierung hat für Sie vielleicht nicht die oberste Priorität, sollte aber in die Liste der Prioritäten aufgenommen werden. (Quelle: Domoss, Residente Dark)

 

Prüfen Sie Ihre Fähigkeiten

Sind Sie kreativ? Lieben Sie Design? Lieben Sie das Abenteuer, oder bedeutet kreativ zu sein für Sie eine Herausforderung? Und wie sieht es mit der praktischen Seite aus? Haben Sie ein gutes Verständnis für Materialien und ihre Eigenschaften, können Sie geschickte Lösungen umsetzen? Haben Sie die Zeit und Lust, Probleme zu lösen, wenn sie auftauchen? Wenn Sie auch nur eine dieser Fragen mit „nein“ beantwortet haben, sollten Sie definitiv darüber nachdenken, den Service eines Innenarchitekten in Anspruch zu nehmen. Aber Sie müssen auch den oder die Richtige auswählen, jemanden, der halb Psychologe und halb Ästhet ist. Mit Sinn fürs Detail, mit der Bereitschaft zum proaktiven Handeln, mit Blick für Dinge, die Sie nicht bemerkt haben, und mit Erfahrung in der Umsetzung. Gleichzeitig jemand, der aufnahmefähig ist und Ihre Bedürfnisse und Ihren Lebensstil erkennt. Kein Dirigent, sondern jemand, der Sie an die Hand nimmt und den ganzen Weg zu dem Heim Ihrer Träume begleitet. Mit so jemandem an Ihrer Seite werden Sie sich nicht im Labyrinth des Designs verlaufen. Das ist die einzige Garantie, dass Sie das gewünschte Ergebnis stressfrei erreichen.

 

Setzen Sie Ihre Prioritäten

Wohnen ist ein Prozess, der richtig angegangen werden will, um Enttäuschungen zu vermeiden. Fehler können teuer sein, und manchmal lassen Sie sich nicht beheben. Wenn Sie etwas kaufen, vermeiden Sie Wiederholungen und kaufen Sie nicht impulsiv. Ein harmonisches Zuhause zu schaffen passiert nicht über Nacht. Sie sind ein Individuum: Seien Sie originell und drücken Sie Ihrer Umgebung Ihren eigenen Stempel auf. Sie können dauerhafte Werte schaffen, indem Sie clevere Details verwenden und auch sichtbar hochwertige Materialien verwenden, die sowohl eine praktische wie eine ästhetische Funktion erfüllen. Auf diesem Lernpfad entdecken Sie, was in Ihrem Leben wirklich wichtig ist.

 

Stellen Sie fest, wo Sie zuhause die meiste Zeit verbringen, und was Sie davon erwarten.

 

  • Save

Wer gesellig ist, wird gerne in der Nähe von Cafés und Orten wohnen, wo man Leute treffen kann, und die Stadt hat viele solche Orte. (Quelle: TechniStone®, Ambiente Light, Gobi Urban)

 

Die Lage Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung ist ein Schlüsselaspekt für bequemes Wohnen. Altbauten mit hohen Decken faszinieren manche Menschen, während andere sie eher kalt und düster finden. Umgekehrt sehen diese dann ihr Ideal in hell erleuchteten Neubauten. Bedenken Sie daher sorgfältig die Bequemlichkeit, die Ausstattung, die Größe und die Lage Ihrer künftigen Wohnung.

 

  • Save
 

Für alle, die selber welk aussehen, wenn Sie kein Grün um sich haben, ist die Sache klar. Ob Sie in der Stadt oder auf dem Land wohnen: Sie können Ihre eigene kleine grüne Oase schaffen und die positiven Effekte von Pflanzen genießen. (Quelle: TechniStone®, Residente Dark)

 

Jeder Mensch braucht unterschiedlich viel Platz. Der eine braucht mehr Zeit für sich allein, um zu arbeiten oder auszuruhen. Andere lieben es klein und gemütlich, wo alles mit einem Griff zur Hand ist. Die Geräumigkeit einer Wohnung oder eines Hauses hängt übrigens nicht nur davon ab, wie viele Menschen dort wohnen, sondern auch davon, wie einfach sich alles sauberhalten lässt. Das gilt es auch zu bedenken.

 

  • Save

Ihre Innenräume sollten Ihnen ein Gefühl der Frische vermitteln, damit Sie frei durchatmen können und Ihrer Seele etwas Gutes tun, wann immer Sie Ihr Reich betreten. (TechniStone®, Ambiente Light)

 

Fangen Sie die Fliegen

Keine Wohnung und kein Haus sind je perfekt; jeder hat das eine oder andere Problem, das nach Lösung ruft. Sie können sich zum Beispiel Ihre Nachbarn nicht aussuchen. Aber viele Dinge können Sie sehr wohl beeinflussen. Eine kleine Wohnung lässt sich clever einrichten, ohne vollgestellt zu wirken, und hat doch alles, um dort glücklich zu leben. Große Flächen mit hohen Pflanzen können auch gemütlich sein, wenn sie richtig aufgeteilt werden. Trauen Sie sich, Dinge auszuprobieren, und vertrauen Sie vor allem Ihrer Intuition, die Ihnen immer raten wird, welche Dinge Sie in Ihrem Umfeld haben sollten, damit Sie sich wohlfühlen. Auch die Intuition lässt sich trainieren und kommt Ihnen zugute, wann immer es um Wohnen und Leben geht.