Exzentrik für Anfänger

Exzentrik bedeutet keine Flucht vor gnadenloser Langeweile. Viel mehr ist sie ein Geschenk, die Kunst, etwas Weitergehendes zu schaffen, etwas Ungewöhnliches zu tun. Etwas, das andere anscheinend aufgegeben haben.  Ungewöhnliche Ideen beginnen dort, wo das Übliche und das Normale aufhören. Es ist ein Weg, den Sie für sich selbst einschlagen müssen, und Sie haben es in der Hand, was daraus entsteht. Da gibt es keine Alternative. Denken Sie immer daran: Das Tiefgründigste auf der Welt ist der menschliche Geist. 

Jeder sollte den Mut finden, einmal aus der Reihe zu tanzen, die typische Routine zu verlassen und den „Reiz der Rebellion“ und der Nonkonformität zu spüren. Das heißt nicht, dass Sie sich gleich beim Bungee-Springen von einer Brücke stürzen oder auch nur Hinguckerjacken mit fetten Schulterpolstern kaufen müssen. Sie können auch einfach bei sich zu Hause ein wenig Exzentrizität genießen, zu Ihrem eigenen Vergnügen oder zur Bewunderung aller!

 

Gold, Juwelen, Edelsteine

Lassen Sie Ihr Zuhause ruhig glänzen. Dazu müssen Sie keine Diamanten in den Toilettensitz einarbeiten wie Jennifer Lopez. Schon Ihre Armaturen, Wasserhähne und Spüle lassen sich stattlich aufhübschen. Kupfer und Messing sind chic und nicht jeder hat das, und mit natürlichem Holz oder Steinmaterialien treten sie in geschmackvollen Kontrast.

 

Taurus Terazzo Black
  • Save

Privatwohnung (TechniStone®, Taurus Terazzo Black)

 

Noble Athos Brown
  • Save

Showroom Euro Concept (Noble Athos Brown)

 

Genau wie Picasso

Zu seinen Lebzeiten wurde Picasso anfangs von manchen als unterdurchschnittlicher Maler und komischer Kauz verkannt. Heute stehen die Leute Schlange, um seine Werke zu betrachten. Kunst und Design sind wie gute Weine und reifen mit der Zeit. Ein Bild oder ein Accessoire, das zunächst etwas übertrieben wirkt, kann schließlich Ihr absolutes Lieblingsstück werden. Nur wenige verlieben sich auf den ersten Blick in große und farbintensive Bilder, die im Auge fast schmerzen, wenn man sie zu lange anschaut. Aber sie geben Ihrem Zuhause einen unverwechselbaren Charakter. Der Mut des Urhebers nimmt den Raum für sich ein, und die starke Individualität, die zunächst verkannt wird, mag Sie mit der Zeit zu einem anerkannten und bewunderten Kunstsammler werden lassen.

 

Noble Imperial Grey
  • Save

Privatwohnung (TechniStone®, Noble Imperial Gray)

 

Crystal Calacatta Silva
  • Save

Privatwohnung (TechniStone®, Crystal Calacatta Silva)

 

Das Grüne ist echt schräg

Zeigen Sie es allen „Farbhassern“, die mit Farben nichts anfangen wollen. Ein alter Stuhl, Tisch oder eine alte Couch kann mithilfe von Farbe und Pinsel oder einem Überwurf lange verlorenen Glanz wiederbekommen. Es muss kein glühend heißer Sommer herrschen, damit Farben in die Wohnung passen; auch mitten im Winter kann Ihr Zimmer ein blühender Dschungel von Farben und Freude sein, der Wärme ausstrahlt. Das Design Friendly Studio beschäftigt sich zum Beispiel mit der Aufarbeitung alter Stücke. Sie geben alten Sesseln, die fast schon als wertlos weggeworfen worden wären, ein ganz neues Leben.

 

Design Friendly Cup & Hub
  • Save

Alles andere als 08/15. Abwechslung bringt Freude. (Design Friendly Cup & Hub)

 

TechniStone®, Gobi Black
  • Save

Privatwohnung (TechniStone®, Gobi Black)

 

Extravaganz ist keine flüchtige Mode

Es ist vielmehr eine Art des Selbstausdrucks. Exzentrische Stücke sind sicher nicht für jedermann, aber wer immer schon mal versucht hat, in einem untypischen Haus oder Wohnung zu leben, wird Ihnen sagen, dass es schnell zur Gewohnheit wurde und dass er oder sie jetzt mit niemandem mehr tauschen möchte. Allerdings ist es wichtig, dass die extravaganten Elemente Sie nicht einengen oder die Dinge kompliziert machen, weil sie unpraktisch sind; im Gegenteil sollen Sie Ihre Stimmung aufhellen. Der Hauptzweck ist nicht, anzugeben, sondern Freude zu machen. Und denken Sie immer daran: Die meisten heutigen Genies galten früher als exzentrisch.